Fixe indische Linsensuppe

Geht schön fix, schmeckt herrlich nach Curry und Ingwer: Rote Linsensuppe!

Für 2 Portionen:

ca. 2 Zm Ingwer, in kleine Stückchen geschnitte

1 Zwiebel, klein gewürfelt

etwas Öl

anderthalb Handvoll rote Linsen

etwas Curcuma

ca. 1-2 TL Curry (Madras oder Garam Masala)

1/2 Dose Tomaten

1 Tasse Brühe

2 TL Creme Fraiche

Zwiebel und Ingwer in Öl anbraten und ca. 2-3 Minuten leicht braten. Linsen und Gewürze dazugeben, ca. 3 Minuten unter Rühren weiterbraten.

Mit Gemüsebrühe ablöschen (sie sollte ca. 1 Zentimeter über die Linsen reichen) und ca. 10 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln. Sind die Linsen weichgekocht, Tomaten hinzugeben, aufkochen.

Mit dem Pürierstab pürieren und nur noch auf kleiner Flamme köcheln oder abstellen. Abschmecken mit Salz und evt. noch etwas Curry.

Mit einem Teelöffel Creme fraiche garniert servieren! Schön wärmend. Nur leider,leider war die Suppe so lecker, dass wir die Fotos VOR dem Essen vergessen haben. Es blieb nur ein leerer Topf zurück….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: