Rosenkohlpfanne mit Gnocchi

gnocchi mit rosenkohl fixaufdentisch.de
gnocchi mit rosenkohl fixaufdentisch.de

Winterzeit = Kohlzeit. Saisonal kochen und so! Ich mag ja Rosenkohl, und daher hier dieses schnelle leckere Rezept. Ursprünglich stammt das wohl aus Tim Mälzers alter Kochshow, findet sich aber auch schon in diveresen Kochseiten. Hier ein fixe und leicht abgewandelte Variante für eine Person, in diesem Fall ohne Salbei (war gerade nicht da…). Durch fertige Gnocchi und (vielleicht sogar schon vorgekochte?) Rosenkohl gehts sehr sehr schnell auf den Tisch.

Das braucht man für 1 – 2 Portionen:

2 Handvoll bereits fertige Gnocchi (z.B. aus dem Kühlregal)

2 Handvoll Rosenkohl

1/2 Handvoll Mandelscheibchen oder -stifte

5-7 getrocknete, eingelegte Tomaten (oder mehr, je nach Belieben!)

Salz, Pfeffer, Öl

Und so gehts:

Rosenkohl putzen und in Salzwasser vorkochen. Abschrecken, beiseite stellen. Mandeln trocken in einer Pfanne anbräunen und dann ebenfalls beiseite stellen. Getrocknete Tomaten klein schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Gnocchi darin schön anbraten. Rosenkohl dazu, ebenfalls anbraten. Getrocknete Tomaten dazu, Mandeln ebenso.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Herrlich!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: