Chorrellana – bolivianisches Zwiebel-Tomaten-Gemüse

chorellana fixaufdentisch.de
chorellana fixaufdentisch.de

Was ich an boliviaischer Küche sehr mag, ist dass wenige Zutaten immer wieder anders, aber eben einfach verarbeitet werden. Chorellana, bolivianisches Zwiebelgemüse, ist ein Superbeispiel, denn nur aus Zwiebel, Tomnaten und etwas Gewürzen entsteht eine sehr einfache Gemüsebeilage, die für alle Bevölkerungsteile erschwinglich ist. Einfach zu machen, günstig und lecker: bolivianische Chorellana erfüllt alles. Zwiebelgemüse ist gesund, sehr lecker & aromatisch und ein Klassiker der saisonalen und v.a. günstigen Küche. Es passt zu Ei, Fleisch aber auch einfach zu Kartoffelbrei oder diversen gefüllten Bällchen aus Kartoffeln oder Kochbananen.

Man braucht für 2 gute Portionen:

5 kleine Zwiebeln oder 2 große Gemüsezwiebeln

2 Tomaten (Achtung: KEINE Dosentomaten verwenden! Funktioniert nur mit echten Tomaten!)

1-2 Teelöffel Ají Colorado oder Paprikapulver

etwas Öl

Zwiebeln und Tomaten in dünne Spalten schneiden.

Jetzt gehts los:

Öl erhitzen und Zwiebelspalten leicht anbraten. Mit Paprikapulver bestäuben, Tomaten hinzugeben, umrühren. Mit ganz wenig Wasser ablöschen, nur der Boden sollte bedeckt sein! Dann gut 20 Minuten ganz langsam und auf kleiner Flamme schmoren. Das Gericht sollte saftig und schlunzig sein. Feddich.

Übrigens: hier ganz klassisch mit Reis und Spiegelei.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: