Vegetarisch gefüllte Tomaten

Gefüllte Tomaten wollte ich schon immer mal ausprobieren. Nun war die Zeit, denn es waren Reste zum Füllen da und der Sommer steht auch vor der Tür. Also los!

Für 2 Personen:

4 große Fleischtomaten

3 Champignons, in kleinen Würfeln

1/2 Aubergine, in kleinen Würfeln

1 Handvoll Quinoa, nach Packungsanleitung vorgekocht und abgekühlt

1 Ei.

1 Tasse geriebener Käse (oder mehr, nach Wunsch!)

etwas Tomatenmark

1 Knoblauchzehe

Öl

Salz, Pfeffer

Von den Tomaten den Stielansatz deckelartig abschneiden und aufheben. Mit einem kleinen scharfen Messer das Innere der Tomate entfernen und ebenfalls beiseite stellen. Tomate am besten umgedreht noch einige Minuten „abtropfen“ lassen.

In der Zwischenzeit Öl erhitzen, Knoblauch darin leicht anbraten und Gemüsewürfelchen dazugeben. Leicht durchbraten und gut würzen. Abkühlen lassen und dann mit der Quinoa vermischen. Die kalte Mischung mit dem Ei und fast dem ganzen geriebenem Käse verrühren und eventuell nachwürzen. Mischung mit einem Löffelchen in die Tomaten einfüllen. Es sollte noch etwas Mischung übrig bleiben! Diesen Rest mit den Tomatendeckeln (wahlweise ebenfalls gewürfelt) und dem Inneren der Tomaten vermischen.

Ofen auf 200 ° vorheizen, Auflaufform einfetten und Tomaten darein setzen. Die restliche Mischung darum verteilen und !Ab in den Ofen!

Ca. 20 Minuten dort backen, bis die Tomaten schön weich und die Gemüsemischung schlunzig ist. Wer mag, tut am Ende noch den übrigen Restkäse oben drauf.

Zum Servieren Tomaten mit Reis anrichten und los gehts!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: