Müsliriegel selbstgemacht – und zu dutzenden ausprobiert.

Müsliriegel selbst gemacht fixaufdentisch.de
Müsliriegel selbst gemacht fixaufdentisch.de

Müsliriegel selber machen ist viel viel leichter als gedacht und die hier gebackenen stammen (wieder mal) aus Alana Chernilas Superkochbuch. Und, eine Umfrage im beschenkten Freundeskreis zeigt: alle lieben sie. Einzig der Sohn verweigert den Konsum, ist aber auch egal, denn die Dinger werden schnellstens alle. Das Rezept stammt aus Alana Chernilas:The Homemade Pantry: 101 Foods You Can Stop Buying and Start Making

Man braucht für eine ca 20 x 30 Zentimeter große ovale Form (ich nehm immer ne Auflaufform, geht super!) bzw. in etwa 20 Riegel geschnittene Masse folgende Zutaten:

120 Gramm Butter
1/3 Tasse Honig
3/4 Tasse Nussbutter, z.b. Erdnuss- oder Mandelmus
1/2 Tasse brauner Zucker
2 El Vanilleextrakt

2 1/2 Tassen kernige Haferflocken
1/2 Tasse Haferflockenmehl, ich mahle hierzu einfach grobe oder zarte Haferflocken im Mixer!
1/2 Tasse Kokoschips (etwa bei Rossmann oder DM zu kaufen)
3/4 Tasse Schokolade, in kleinen Stücken
1/4 Tasse Sesamsamen
1/2 Tl Zimtpulver

Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Form mit Butterbrotpapier auslegen.

Butter, Honig, Vanilleextrakt, Nussbutter und zwei Esslöffel Wasser in einem Topf miteinander vermischen. bei mittlerer Hitze schmelzen und häufig rühren bis sich eine art Sirup gebildet hat.
Nun alle weiteren Zutaten hinzugeben und vorsichtig vermischen bis alles mit dem Sirup überzogen ist.
In die Form füllen und fest klopfen.
Im Ofen ca. 35 Minuten backen bis alles an den Rändern schon bräunt. Dann herausnehmen, abkühlen lassen und in Riegel schneiden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: