Ausflug ins Low Carb II: Grillgemüse und Joghurtdip

Weiter gehts mit Low Carb, heute mit Grillgemüse. Ich liebe Grillgemüse und seit ich mir endlich, nach Jahren des Drum-rum-Schleichens, eine Grillpfanne gekauft hatte, lass ich sie lieber gar nicht mehr aus der Hand.

Für 2 Portionen Grillgemüse:

2 Karotten

1 Zwiebel

1/2 Zucchini

1/2 große gelbe Paprika

1 Handvoll Kirschtomaten.

etwas Öl

für den Dip: 

1/2 Becher Joghurt

frische Kräuter (hier: Basilikum, Oregano, Thymian), Salz, Pfeffer.

Das Öl (ich nehme immer etwas Öl von meinen selbst gemachten getrockneten Tomaten, das ist besonders aromatisch) in der Pfanne erhitzen und die längs in Viertel geschnittenen Karotten dazugeben. Anbraten und dabei immer wieder wenden.

Dann die Paprika in größeren Stücken, ebenso wie die Zwiebel hinzugeben. Wenn auch diese leicht angebraten sind, dasselbe mit den Zucchini in Scheiben wiederholen. Alles solange unter Wenden braten bis es durch ist.

Ganz am Ende die Tomaten hinzugeben und leicht erhitzen bis sie aufplatzen.

Während das Gemüse vor sich hin grillt, den Joghurt mit den gehackten Kräutern, Salz und Pfeffer vermischen und kurz durchziehen lassen.

Alles gemeinsam servieren, bei uns gabs dazu noch ein Spiegelei – oder zwei…

IMAG2771

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: