Linsensuppe mit Joghurt: super einfach, lecker und schnell!

Linsensuppe mit Joghurt fixaufdentisch.de
Linsensuppe mit Joghurt fixaufdentisch.de

Eines meiner immer wieder gebrauchten Kochbücher sind die „Oriental Basics“ von GU. Nachdem es nun längere Zeit ungenutzt rumstand, habe ich wieder Mal beim Durchblättern etwas Tolles gefunden: Linsensuppe mit Joghurt. Es geht wirklich schnell, nämlich nur so 15-20 Minuten und schmeckt einfach himmlisch. Das liegt vor allem an der Mischung aus Paprika, leichter Chili und dem Hinzufügen von Joghurt im letzten Schritt!

Für 2 gute Portionen braucht man:

1/2 Zwiebel, fein gehackt

1 EL Mehl

1 EL Butter

etwas Paprika, rosenscharf oder Rauchpaprika (Pimienton ahumado)

falls gewünscht: eine kleine Chili, frisch oder getrocknet

500 Ml Gemüsebrühe

ca. 2 Handvoll rote Linsen

300 ml Naturjoghurt

1 EL Zitrone

Salz, Pfeffer

Und wahlweise noch ca. 200 gr. Rinderhack und etwas Kreuzkümmel.

Und so gehts!

Die Butter erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Mit Mehl und Paprika bestäuben und unter Rühren kurz weiterbraten. Die Brühe hinzugeben, die Linsen hinzufügen und auf kleiner Flamme ca. 15 Minuten köcheln bis die Linsen weich sind.

Joghurt und Zitrone miteinander verrühren. Etwas Suppe hinzufügen und langsam verrühren, dann die Mischung in die Suppe geben und vorsichtig unterrühren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig!

Wer möchte formt aus dem Hackfleisch, mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer gewürzt, sehr kleine Bällchen und lässt diese in der Suppe gar ziehen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: