Iskender-Auflauf: Türkischer Brotauflauf

Immer mal wieder gibts diese Brotreste und  im Sommer möchte man ja auch nicht immer schwere Sachen essen. Der Iskender-Auflauf vom Chefkoch löst beide Probleme! Und er ist eine wunderbare Gelegenheit, Reste zu verwerten. Da ich altes Brot immer in größeren Würfeln einfriere, habe ich für meine Version einfach drei Handvoll davon aus dem TK genommen – und los gehts! Mit all den Gewürzen und dem Feta schmeckt es wunderbar und das Fleisch kann man auch einfach weglassen oder durch Gemüse ersetzen.

Für 2 Menschen mit Appetit:

300 gr Pute, geschnetzelt
1 Zwiebel, in Ringe geschnitten
1 gelbe Paprika, in Streifen geschnitten
Olivenöl
1 Knoblauchzehe, durchgedrückt
Salz

Pfeffer

3 Handvoll Brotwürfel

Fetasauce:

1 Feta, gewürfelt
200 ml Milch
Etwas Speisestärke

Für die Tomatensauce:

1 x Dosentomaten
Salz

Pfeffer
1 Tl Honig

Fleisch mit den Zwiebeln, Paprika, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen und zugedeckt gut durchziehen lassen. Es geht aber auch OHNE! Wir haben es mit der schnellen Variante probiert und einfach alles zusammengerührt und ab damit! Kurz vor dem Einschichten in die Auflaufform in einer Pfanne kurz durchbraten.

Das Brot in etwas Olivenöl goldbraun und knusprig rösten. Beiseite stellen.

Für die Tomatensauce die Dosentomaten zerkleinern, mit dem Honig, Salz, Pfeffer und Chili verrühren. Beiseite stellen.

Für die Fetasauce ein wenig Milch mit der Speisestärke verrühren, den Feta mit der Milch erwärmen bis er zerschmolzen ist. Dann mit Salz und Pfeffer würzen, Stärke-Milch-Mischung dazu und einmal aufkochen lassen.

Jetzt in einer Auflaufform erst das Brot einschichten. Fleisch darüber verteilen, darauf die Tomatensauce und mit Fetasauce abschließen.

Alles 15 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen – uuuuuund ab auf den Teller!

20130801-215411.jpg

20130801-215422.jpg

20130801-215432.jpg

20130801-215443.jpg

20130801-215455.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: