Der unglaublichste Schokoladenkuchen aller Zeiten – ohne Mehl!

Weltbester Schokokuchen fixaufdentisch.de
Weltbester Schokokuchen fixaufdentisch.de

Die Bilder lassen es erahnen: dieser Kuchen ist gehaltvoll. SEHR gehaltvoll. Aber er ist noch mehr: superlecker nämlich. Brownie-ähnlich, aber ohne Mehl, mit viel flüssiger Schokolade, aber nicht ZU süß. Perfekt einfach, zumindest für meinen Geschmack.

Auf der Suche nache einem absolut umwerfenden Schokoladenkuchen war chefkoch.de mal wieder mein bester Freund. Dieser Schokoladenkuchen, im Untertitel als „der absolut beste Schokokuchen“ betitelt, hält auch was er verspricht, weswegen ich das Rezept hier gerne wiedergebe. Lediglich das Backpulver hab ich weggelassen – und auch die Zeit ist absolut umwerfend. Der Teig war in ca. 10 Minuten angerührt!

Für eine 26-Cm-Springform benötigt man:

200 Gramm Bitterschokolade

200 Gramm Butter

4 Eier

200 Gramm Zucker

200 Gramm gemahlene Mandeln

1 Päckchen Vanillinzucker

eine Prise Salz.

Falls ein Überzug gewünscht wird: noch etwas Kuvertüre, Sahne und Dekokrams.

Und so gehts:

Schokolade und Butter zusammen schmelzen.
Mandeln, Zucker und Eier miteinander vermischen, dann die Schokoladen-Butter-Mischung hinzufügen.

Form mit Backpapier auslegen und bei 160 Grad gut 40 Minuten backen. Fertig!

Falls gewünscht: nach dem Abkühlen mit Kuvertüre überziehen und verzieren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: