Schnell und leicht: Couscous mit Spinat und Lachs

Couscous mit Spinat und Lachs schmeckts77
Couscous mit Spinat und Lachs schmeckts77

Das hier kam auf den Plan weil alles im Haus war. Und weil es so lecker und leicht klang, auch abends. Und weil die Sachen von Chefkoch häufig super funktionieren! Also:

Für eine Person:
1/2 Tasse Couscous

3-4 getrocknete Tomaten

130 Gramm  Spinat

2-3 EL Creme Fraiche

etwas Gemüsebrühe

1/2 rote Zwiebel

1 kleine Knoblauchzehe

1/2 Zitrone: Saft und abgeriebene Schale

etwas Brühe

1 Lachsfilet

Und so gehts:

Lachsfilet mit Zitronensaft beträufeln und zur Seite stellen.

Couscous nach Packungsanleitung quellen lassen und nachca 3 Minuten  ein wenig Olivenöl unterrühren und Salz,  Pfeffer und Zitronenschale unterheben. Ausquellen lassen.

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin leicht anschwitzen. Spinat dazugeben, Ganz kurz (!) zusammenfallen lassen und mit Brühe und Creme Fraiche ablöschen.

Den Spinat unter den Couscous heben und getrocknete Tomaten dazugeben.

Für das Lachsfilet eine Pfanne leicht einfetten (ich nehme eine Grillpfanne) und das Filet einfach kurz von beiden Seiten anbraten (ca. 2 Minuten von jeder Seite). Herausnehmen, salzen, ggbf. pfeffern und dann ab auf den Couscous!

Couscous mit Spinat und Lachs schmeckts77
Couscous mit Spinat und Lachs schmeckts77
Couscous mit Spinat und Lachs schmeckts77
Couscous mit Spinat und Lachs schmeckts77

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: