Heute mal ganz was Simples: Götterspeise. Auf die Form kommt´s an!

Götterspeise Sturzform fixaufdentisch.de
Götterspeise Sturzform fixaufdentisch.de

Also, Götterspeise ist ja nu nix Besonderes. Seit ich aber im Trödelladen eine Vogel-Form für Götterspeise & Pudding erwarb, ist alles anders. Mein Sohn macht Götterspeise mittlerweile fast selbst und die Form macht  das Ganze zu etwas absolut Großartigem. Der einzige Trick, den man kennen sollte ist der, wie man das Ganze am Ende auch wieder rausbekommt. Ich verrate ihn am Ende…

Für 3-4 Personen:
Götterspeise (hier meist die Variante in Grün) nach Packungsanleitung, aber mit 400 statt 500 ml Wasser zubereiten. Eventuell etwas weniger Zucker nehmen.

Die Form kalt ausspülen und dann die Götterspeise heiß einfüllen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Jetzt das Waschbecken mit heißem Wasser ca. 3-4 Zm hoch auffüllen. Form hineingleiten lassen und ca. 5 Minuten im heißen Wasserbad erwärmen.

Nun herausnehmen, einen flachen Teller raussuchen und die Form direkt über der Mitte des Tellers umstürzen. Eigentlich, im Idealfall, sollte die Götterspeise einfach herausrutschen und: Fertig!

So schön!

Götterspeise Sturzform fixaufdentisch.de
Götterspeise Sturzform fixaufdentisch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: