Der totale Knaller: Himbeer-Tiramisu!

Himbeer-Tiramisu fixaufdentisch.de
Himbeer-Tiramisu fixaufdentisch.de

Auf der Suche nach Brunch-Rezepten stieß ich auf dieses: Himbeer – Tiramisú. Diese Mischung aus dem leicht sauren Mascarpone, der sanften Vanille, den unglaublichen Himbeeren und darunter die Himbeersaft-getränkten Biskuits – wer´s nicht probiert, wird’s nicht glauben. Und: es ist wahnsinnig einfach zu machen UND: es ist für Erwachsene & Kinder essbar, da kein Kaffee & Alkohol enthalten.

Und so geht’s für ca. 3-4 Personen: 

ca. 10 Löffelbiscuits

300 gr TK-Himbeeren

4-5 EL Marmelade (vorzugsweise Himbeere, ich hatte selbst gemachte Erdbeermarmelade und es war auch fantastisch….)

3-4 EL Saft (bei mir Multivitamin, es geht auch Orange oder Apfel).

200 gr Mascarpone

250 Gr. Magerquark

1 Vanilleschote

4 EL Puderzucker

Und so macht mans: 

Saft und Marmelade leicht erhitzen bis sie warm sind. Dann die TK-Himbeeren hinzufügen und dann in der Mischung sanft bei kleiner Hitze auftauen lassen. Deckel drauf damit´s schneller geht! Dann abkühlen lassen.

Eine kleine Auflaufform (ca. 10x 20 Zm) mit den Löffelbiscuit auslegen. Dann die abgekühlte Himbeermasse darauf verteilen.

Mascarpone in eine Schüssel geben, Vanilleschote aufschlitzen und das Mark hinzukratzen. Zusammen mit dem Puderzucker zu einer Masse verrühren, dann vorsichtig den Quark unterrühren.

Die Mischung auf den Himbeeren verteilen und das Ganze dann noch einmal ca. 1 Stunde kaltstellen.

Herausnehmen, einen Löffel probieren und…… dahinschmelzen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: