Quiche mal ganz anders: Tomatenquiche mit Reisboden!

Reisquiche mit Tomaten & Knoblauch fixaufdentisch.de
Reisquiche mit Tomaten & Knoblauch fixaufdentisch.de

Wiederum aus dem großartigen „REIS-Kochbuch“: diese Quiche mit Reisboden und Tomatenfüllung. Für mich eine ganz neue Sache, denn Quiches mit Böden aus Linsen oder Reis hatte ich bislang noch nicht ausprobiert. Das war auf jeden Fall einen Versuch wert, ich & die Gäste waren sehr angetan. Ein anderes Geschmackserlebnis als eine Quiche mit Teigboden, wichtig ist allerdings den Reis gut zu würzen und vielleicht auch einen gut würzigen Käse zu wählen der dem Ganzen noch ein bisschen Pfiff verleiht. Außerdem: geeignet für Leute mit Weizenallergie, da sie ja mit Reis arbeitet…..

Wie die meisten Quiches braucht auch diese mehr als 20 Minuten Zeit, dafür kann sie dann in Ruhe im Ofen backen, während man selber schon mal ein Gläschen Rotwein genießt. Ca. 2 Stunden sollte man jedoch einplanen…..

Diese Quiche reicht für 2-3 als Hauptgericht: 

Für den Boden:

200 gr Risottoreis

ca. 70 gr. Käse, z.B. Cheddar oder Parmesan

1 Ei

Für die Füllung: 

5 große, möglichst aromatische Tomaten

6-7 Stengel Thymian

3 Eier

100 ml Milch

5 Zehen Knoblauch, ungeschält.

Und so geht’s: 

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Reis mit der doppelten Menge Wasser aufkochen und salzen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen bis der Reis weich ist. Ggbfs. abgießen und dann etwas abkühlen lassen. Den lauwarmen Reis dann nochmal würzen und mit dem Reis und dem Käse vermengen.

Eine Quicheform buttern und mit der Reismasse ausstreichen. Dabei langsam & vorsichtig vorgehen. Das Ganze dann komplett abkühlen lassen.

Tomaten halbieren und in eine leicht geölte Auflaufform setzen. Die Knoblauchzehen dazwischen setzen und das Ganze mit Salz & Pfeffer würzen. Etwas Öl darübersprenkeln und dann ca. 20 Minuten im Ofen backen.

Die Quiche derweil gleichzeitig im Ofen ebenfalls 20 Minuten vorbacken. Dadurch wird der „Teig“ härter und die Füllung weicht dann nicht durch.

Dann die Quiche aus dem Ofen nehmen und die Tomaten & die Knoblauchzehen in die Quiche setzen. Eier & Milch verquirlen und über Tomaten & Knoblauch geben. Die Thymianzweige darüberlegen und wiederum eine Stunde im Ofen fertigbacken.

Dann herausnehmen und: Genießen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: