Süß, saftig: Baileys-Trüffel oder: Kekshölle VIII.

Baileys-Trüffel fixaufdentisch.de
Baileys-Trüffel fixaufdentisch.de

Diese Baileys-Trüffel mache ich schon seit sicher 10 Jahren. Sie gehen schnell, sind sehr einfach herzustellen und schmecken köstlich nach Schokolade & Baileys. Woher das Rezept stammt? Wohl vermutlich aus irgendner Frauenzeitschrift, die beim Arzt rumliegen…. mittlerweile hab ich es seit Jahren in meinem privaten Kochbuch stehen und richte mich einfach danach.

Die Trüffel sind sehr sehr einfach zu machen, Kinder können die Löffelbiskuits zertrümmern, Erwachsene am Baileys naschen – und schon sind sie fertig. Und sie halten sich, in eine Dose im Kühlschrank gepackt, sicher so an die 2 Wochen. Beste Voraussetzungen also, um sich an ihnen längere Zeit zu laben!

Für 20-25 Stück braucht man Folgendes: 

50 Gramm weiße Schokolade

50 Gramm Vollmilchschokolade

60 Ml Baileys (oder einen anderen Whisky-Sahne-Likör)

40 Gramm Puderzucker

40 Gramm Butter, weiche

10 Löffelbiscuits.

Dunkler Kakao

Und so geht’s: 

Löffelbiscuit mit einem schweren Gegenstand (Nudelholz?) möglichst klein zertrümmern. Die Stücke sollten keinesfalls mehr als 5 mm groß sein.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen.

In einer Schale Butter & Puderzucker vermischen, dann den Baileys untermischen. Schokolade dazugeben und alles vermengen. Nun die Löffelbiscuits unterheben und alles gut vermischen. Die Masse sollte weich & leicht nässend sein, aber nicht flüssig! Gut eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Wieder herausnehmen, und Kakao auf einer Arbeitsfläche ausstreuen. Mit den Fingerspitzen kleine Menge der Trüffelmasse entnehmen und in Bällchenform bringen (Durchmesser ca. 2 Zm). Dann im Kakao wälzen und möglichst sofort in eine Trüffelform legen oder in eine Dose. Wer möchte, kann auch Puderzucker statt Kakao benutzen, ich finde aber, dass Kakao eine wunderbar dunkle Note hineinbringt!

Dort halten sie sich ein-zwei Wochen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: