Wärmend & nährend: Quinoa-Apfel-Milch mit Honig

Quinoa-Apfel-Milch fixaufdentisch.de
Quinoa-Apfel-Milch fixaufdentisch.de

Dieses Gericht stammt aus Bolivien und diverse Varianten davon finden sich im netz wieder. Ich musste immer wieder an die kleinen Karren denken, die in den führen Morgenstunden in La Paz dieses wärmende, nahrhafte Getränk namens „Quinoa-Apfel-Milch mit Honig“ verkaufen – heiß & dampfend um die eiskalten Temperaturen um 5 Grad auf 3.800 Metern zu dämpfen.

Auch in Deutschland im Winter kann man dieses wunderbare Getränk gut öfter mal haben – und es ähnelt tatsächlich bei näherem Hinsehen einigen Dingen, die man in berliner Cafés bereits erhält: Heiße Vanille(Soja)Milch mit Apfelmus & Zimt, etwa.

Durch die Quinoa wird’s jedoch sehr nahrhaft, wobei man diese mit der Milch pürieren oder ganz lassen kann – je nach Gusto. Ich hab´s hier püriert, die Quinoa setzt sich jedoch trotzdem mit dem Apfel leicht unten ab. Einen Hauch Zimt obendrauf – probiert´s unbedingt auch, auch als flüssiges Frühstück!

Und so geht’s, für zwei Gläser:

1 Handvoll Quinoa, mit Wasser & etwas Zimt gekocht

3-4 EL Apfelmus (schnell mit Restapfel selbst gemacht oder gekauft)

eine Prise Zimt

1 großer EL Honig

ca. 300 Ml Milch

Und so geht’s:

MIlch erwärmen und Honig darin auflösen.

In ein hohes Glas geben und die Quinoa dazugeben, gegebenenfalls im Glas pürieren. Das hat den Vorteil dass die Milch eine kleine Schaumkrone erhält, sieht hübsch aus & erleichtert das Dekorieren!

Apfelmus einrühren und mit einer Prise Zimt garniert servieren. Hände wärmen, Bauch wärmen, glücklich sein!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: