Maccharoni mit Leber und Rotwein

Leber in Rotweinsauce fixaufdentisch.de
Maccharoni mit Leber und Rotwein fixaufdentisch.de

Leber… ich liebe Leber. Dazu Rotwein und Nudeln – passt doch! Das Rezept aus „Jetzt! Nudeln.“ von Sebastian Dickhaut hatte es mir sofort angetan, selbst wenn es ohne Foto daherkam. Aber dafür jetzt Fotos von mir!  Und die wärmende Kombination aus Leber und Rotwein macht das Ganze zu einem wunderbaren Winteressen. Heute also: Maccharoni mit Leber und Rotwein!

Und das braucht man:

3-4 Hühnerlebern oder eine kleine Kalbsleber

etwas Mehl

1 Messerspitze Zimt

ca 100 Ml Rotwein

einen Spritzer Aceto Balsamico

Salz, Pfeffer

1/2 – 1 Zwiebel

eine Prise Zucker

1 Portion Maccharoni (oder andere Nudeln) nach Wunsch.

Und so gehts!

Leber trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Mehl und Zimt vermischen und die Leber darin wenden.

Butter in einer Pfanne erhitzen und die Leber darin anbraten, sodass sie innen noch leicht rosa ist und nicht zu hart. Herausnehmen und beiseite stellen.

Zwiebel in Ringe schneiden und mit Zucker bestreuen. Im Bratfett jetzt die Zwiebel anbraten, bis sie anbräunt und etwas karamellisiert, dann mit Rotwein & Aceto Balsamico ablöschen.

Auf großer Flamme einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Leber wieder hinzugeben.

Die abgetropften Nudeln ebenfalls kurz in die Pfanne geben, mit Sauce beschwenken und erhitzen.

Ab auf den Teller !

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: