Kartoffel-Steckrüben-Auflauf. Unfassbar lecker!

Kartoffel-Steckrüben-Auflauf fixaufdentisch.de
Kartoffel-Steckrüben-Auflauf fixaufdentisch.de

Es war – eine Offenbarung. Kartoffelauflauf ist sowieso eine gute Sache, aber in Verbindung mit der Steckrübe und einem herzhaften Käse, dann obendrüber die Semmelbrösel mit Petersilie und Speckwürfeln. Ein Traum! Deshalb: ran an den Kartoffel-Steckrüben-Auflauf und keine Agst vor dem seltsamen Image, dass die Rübe ja immer noch genießt. Ich hatte sie geschenkt bekommen – ein Kollege hatte zuviele davon in der Biokiste. Gekauft hätte ich sie vermutlich nicht. Und da ich nicht der ganz große Suppenfan bin, blieb mir eigentlich nur der Kartoffel-Steckrüben-Auflauf von Essen & Trinken.

Was soll ich sagen – wir haben eine große Portion komplett vertilgt, das Kind hat zugelangt als wäre es Spaghetti mit Tomatensauce und dass da Steckrübe drin war hat niemand wirklich gemerkt. Super!

Die Steckrübe hat einen ganz leicht süßlichen Geschmack und sie ist etwas härter als die Kartoffelscheiben. Ich habe daher immerh zwei Reihe Kartoffelscheiben und eine Reihe Steckrübe geschichtet, so überwog die Kartoffel und machte das Ganze noch familienfreundlicher.

Und das braucht man für eine Auflaufform für 2-3 Leute:

1 kleine oder 1/2 große Steckrübe

3-4 große Kartoffeln, festkochend

200 ml Sahne

200 Ml Milch

Salz, Pfeffer

Muskatnuss

2 Lorbeerblätter

3-4 EL würziger Käse

3-4 EL gehackte Petersilie

2 EL Butter

ca. 50 gr. Speck

6-7 EL Semmelbrösel

Und so gehts:

Kartoffel und Steckrübe schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden.

Milch und Sahne zusammen mit den beiden Lorbeerblättern aufkochen. Ordentlich Salz, Pfeffer und Muskat einrühren, vom Feuer nehmen und 5 Minuten ziehen lassen. Lorbeerblätter entfernen.

Auflaufform einfetten und die beiden Gemüse abwechselnd einschichten.

Milch-Sahne-Gemisch darüber gießen, die Gemüse sollten ca. 3/4 hoch bedeckt sein.

Ofen auf 200 Grad vorheizen und den Auflauf ca. 40 Minuten garen. Die Gemüsescheiben werden zum Teil oben bräunen – das ist völlig in Ordnung!

Speck sehr klein würfeln, Petersilie hacken und alles mit den Semmelbröseln vermengen.

Nach den 40 Minuten Auflauf aus dem Ofen nehmen, Käse darüber verteilen und mit der Speck-Brösel-Petersilienmiuschung bestreuen. Obendrauf Butterflöckchen legen.

Noch weitere 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, einige Minuten abkühlen lassen – und ab auf den Tisch damit!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: