Mega mega schnell: Quesadillas

Quesadilla fixaufdentisch.de
Quesadilla fixaufdentisch.de

Am Abend spät nach Hause kommen und noch ganz ganz schnell was essen? Was Warmes? Und keine Lust auf Glasnudeln, die ja auch mega mega schnell gehen? Ich hab das hier entdeckt: Quesadillas.

Quesadillas sind, ganz einfach gesagt, Tortillas mit Käse. Und mit allem, was ihr sonst noch mögt oder noch dahabt. Gemüse, Fleisch, Hühnchen, Shrimps…… egal! Einfach kurz anbraten und so würzen wie ihr es mögt – wegstellen. Tortillas in der Pfanne erhitzen, Käse rein, Füllung rein – feddich! Dauert ca. 10 Minuten oder weniger. Und es schmeckt herrlich: der Käse, die Füllung, die geröstete Tortilla… der Knaller! Die Zutatenliste ist minimal, der Aufwand sehr gering und das Ergebnis einfach phantastisch lecker.

Manche Menschen behaupten, dass in Quesadillas möglichst Cheddar rein sollte. Und es stimmt – ein kräftiger Käse schmeckt einfach kräftiger und wird nicht von dem Geschmack der Füllung überdeckt. Aber ich habs auch mit Mozzarella, Gouda oder sogar Feta probiert – geht auch und schmeckt. Also wählt das was gerade da ist oder was ihr am liebsten mögt!

Übrigens gibt es diverse Quesadillarezepte, die einfach zwei Tortillas übereinander anrösten und die Füllung die Mitte hauen. Ich bevorzuge das Original mit nur EINER Tortilla, die dann in der Pfanne zusammengeklappt wird und zwar aus einem einfachen Grund: So fällt die Füllung nicht so leicht raus. Weder beim Braten und Wenden, und auch nicht beim Essen.

Mittlerweile habe ich diverse Füllungen auspribiert, sowohl warme, vorgebratene, als auch „rohe“. Nur so als Inspiration, dies waren meine bislang probierten Varianten:

Avocado-Tomaten-Quesadilla („Caprese“-Quesadillas – ergänzt um Paprika & mit Gouda)

Spinat-Pilz-getrocknete Tomaten-Quesadilla (ergänzt um rohen Schinken)

Grünkohl-Quesadillas

Aber lasst nicht euch nicht davon abbringen einfach selber alles reinzupacken, was ihr möchtet. Hier als Starter ein Grundrezept für Grünkohl-Paprika-Quesadillas.

Für zwei Personen brauchts:

3 Tortillas (oder mehr, falls viel Hunger!)

1-2 Tassen geriebenen oder sehr klein gewürfelten oder geriebenen Käse (hier: Cheddar)

1/2 Zwiebel, klein geschnitten

Gemüse nach Wahl, klein geschnitten (hier: Grünkohl und Paprika)

etwas Butter oder Öl zum Braten

Und so gehts:

In einer Pfanne Zwiebel anbraten, restliches Gemüse je nach Bedarf weich braten. Beiseite stellen.

Wenn ihr Quesadilla mit rohem Gemüse macht, einfach kleinschneiden und zur Verwendung beiseite stellen.

Eine große Pfanne erhitzen und etwas Butter hineingeben. Eine Tortilla hineinlegen. Heiß werden lassen – auf der Oberseite wirft sie jetzt größere Blasen.

Umdrehen und mit Käse besprenkeln.

Auf eine Hälfte der Tortilla ca. ein Drittel der Füllung geben und die Tortilla zusammenklappen und mit einem Pfannenwender leicht zusammendrücken. Ca. eine Minute warten.

Jetzt die Tortilla wenden und die andere Seite auch ca. 1 Minuten anbraten.

Herausnehmen, beiseite stellen, die übrigen Tortillas ebenso fertigmachen.

Alle fertigen Quesadillas in Drittel oder Hälften schneiden – servieren.

Dazu: Tabasco und eventuell ein kleiner Tomatensalat mit Öl und Essig?

Und: verpacken lassen sie sich auch wunderbar in einer Smash 603944 Lunch-Box XXL, Aufbewahrungsdose mit 3-Kammern System, 2 separate Food Container, 1.4 L für Schule oder Arbeit!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: