Rezension: Simply Raw vom SüdWest Verlag

Simply Raw! fixaufdentisch.de
Simply Raw! fixaufdentisch.de

Simply Raw“ von Violaine Bergoin vom SüdWest-Verlag war eine Herausforderung. Denn obwohl ich gerne auch Salat esse, sind mir Gerichte die gar nicht, oder nur sehr sehr wenig gegart werden, doch etwas suspekt. Aber immerhin – sogar eines meiner Lieblingscafes serviert mittlerweile Raw-Kuchen, und er ist fantastisch. Aber jetzt so … immer? Als Lebensstil? Eher ungewohnt.

Deshalb mochte ich die Einleitung, die das Thema „Rohkost“ oder, neudeutsch, „Raw“ erstmal erklärt. Eine Extra-Abteilung widmet sich den Superfoods und ihren Eigenschaften. Das Beides war fantastisch und die Idee, das Ganze nach Jahreszeiten zu ordnen gefiel mir sehr. Denn Raw heißt eben auch, saisonal und frisch zu kochen soweit möglich. Eine Idee, die mir sehr gut gefällt!

Das Buch wirft sich dann in die jahreszeitlichen Rezepte, alles versehen mit wunderbaren ganzseitigen Fotos, die so klingen als könne man sie tatsächlich relativ einfach nachkochen. Vielleicht abgesehen von den stundenlang gedörrten Sachen, aber die MUSS man ja nicht machen. Über Salate, Smoothies, Hauptgerichte, Süßes und Kuchen ist alles dabei und es klingt sehr danach, dass das alles machbar ist – und vermutlich auch lecker schmeckt!

Daher: ein Kochbuch, das man definitiv gelesen und probiert haben sollte bevor man „Raw Food“ verwirft.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: