Kartoffelwedges mit Senf!

Kartoffelwerges mit Senf fixaufdentisch.de
Kartoffelwedges mit Senf fixaufdentisch.de

Kartoffelspalten? Super! Körniger Senf? Großartig! Und, wenn man beides zusammenbringt, etwas Limette dazugibt und alles in den Ofen schiebt? Herrlich. Dieses Rezept stammt von smittenkitchen und ist ein großartiger Beweis dafür, wie man körnigen Dijonsenf noch einsetzen kann, abgesehen von Salatsaucen. eine super leckere Kombination, zu der man fast nichts mehr essen braucht. ich glaube es ist die Limette, die dem Ganzen diesen besonderen Touch gibt, dazu der geröstete Senf, weiche Kartoffel – probierts aus, hier kommen die Kartoffelwedges mit Senf!

Für eine wirklich große Portion oder für 2 als Beilage: 

5-6 große festkochende Kartoffeln

2 EL körniger Dijonsenf

Saft einer Limette

Schalenabrieb einer Limette

Salz, Pfeffer

Olivenöl

1 TL Oregano oder „Italienische Kräuter“

1 Knoblauchzehe

Und so gehts: 

Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Olivenöl, Senf, Limettensaft und -abrieb, Oregano und eine zerdrückte Knoblauchzehe miteinander vermischen.

Kartoffeln achteln und in die Marinade geben. Ordentlich vermischen sodass alles bedeckt ist.

Alles auf ein gefettetes Backblech geben oder eines mit Alufolie auslegen und etwas Olivenöl rübergeben.

Kartoffeln nochmal frisch pfeffern und jetzt ca. 20 Minuten backen. Kartoffeln wenden und noch weiter backen, bis alles weich ist – nochmal ca. 20 Minuten. Der Senf ist jetzt dunkel und geröstet, die Kartoffeln innen weich.

Fertig!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: