Mango-Mascarpone-Dessert. #einkaufsfasten 8

Mango-Mascarpone-Dessert fixaufdentisch.de
Mango-Mascarpone-Dessert fixaufdentisch.de

Ausser den herzhaften Sachen lagern im TK-Fach ja auch noch süße: Mangopüree und Beeren! Also kann man am Wochenende ja auch einen Nachtisch daraus zaubern! Zumal auch noch eine halbe Packung griechischer Joghurt und ein Rest Mascarpone da waren. Da bot sich dieses an: Mango-Mascarpone-Dessert, inspiriert von hier. Durch die Joghurt – Mascarpone – Mischung sehr frisch und leicht süß durch den Honig und die Mango. Und, ein weiterer Pluspunkt: es ist extrem schnell zubereitet. Kein Kühlen, kein Sahneschlagen – nichts.

Für 2 Schälchen braucht man: 

ca. 100 gr. Mangopüree (hier: aus der Packung, oder auch selbst gemacht)

3 EL Mascarpone

50 Gramm Naturjoghurt (z.B. griechischer)

1 TL Honig.

Und so gehts:

Mascarpone, Joghurt und Honig miteinander verrühren. Nun Mangopüree und Joghurtmischung abwechselnd in die Schälchen füllen.

Es gilt: je dickflüssiger das Püree, desto schöner die Schichtung. meins war eher flüssiger, deshalb war es keine richtige „Schichtung“. Dem Geschmack tut das aber keinen Abbruch!

PS: der Rest des Mangopürees verschwand auf leckere Art in diesem Bircher Müsli…. (overnight oats)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: