Spinattaschen mit eingelegten Tomaten. #einkaufsfasten 17

Spinattaschen fixaufdentisch.deSpinattaschen fixaufdentisch.de
Spinattaschen fixaufdentisch.deSpinattaschen fixaufdentisch.d

Es war noch ein Rest Tiefkühl-Spinat da. Und noch einige Platten Blätterteig, ebenfalls aus dem TK. Und eingelegte Tomaten in Öl habe ich immer da, einfach weil ich sie liebe! Also: Spinattaschen mit eingelegten Tomaten!

Man braucht für 2 Taschen: 
2 Platten TK-Blätterteig

6-7 Würfel Blattspinat, TK

3 EL eingelegte Tomaten

1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt

1/2 Mozzarella (es geht auch anderer Käse, gerne auch würzig. Wie: Feta! Oder Blauschimmelkäse!)

ein wenig Olivenöl

Und so gehts: 
Blätterteig antauen lassen.

ÖL in einer Pfanne erhitzen, Spinat darin anbraten, mit der Zwiebel vermengen und alles durchbraten. Die Tomaten klein schneiden und dazu geben.

Ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen und ein wenig abkühlen lassen.

Käse klein würfeln und untermischen.

Ofen auf 200 Grad heizen.

Je die Hälfte der Füllung auf eine Blätterteigplatte geben und den Teig schließen. Die Ränder mit einer Gabel festdrücken.

Die Taschen in den Ofen geben und ca. 15 Minuten backen bis sie goldbraun sind.

Fertig! Achtung, sehr heiß….

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: