Warning: Use of undefined constant AW_URL - assumed 'AW_URL' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/441579_10245/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/advanced-widgets/advanced-widgets.php on line 13

Warning: Use of undefined constant AW_JS - assumed 'AW_JS' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/441579_10245/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/advanced-widgets/advanced-widgets.php on line 14

Warning: Use of undefined constant AW_IMG - assumed 'AW_IMG' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/441579_10245/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/advanced-widgets/advanced-widgets.php on line 15

Warning: Use of undefined constant AW_CSS - assumed 'AW_CSS' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/441579_10245/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/advanced-widgets/advanced-widgets.php on line 16
Rezension: Das Schrebergartenkochbuch von Christiane Leesker - Fix auf den Tisch.

Rezension: Das Schrebergartenkochbuch von Christiane Leesker

Neulich erreichte mich dieses viel versprechende Kochbuch: „Das Schrebergartenkochbuch“ von Christiane Leesker aus dem südwest-Verlag, einem meiner bevorzugten Kochbuchverlage. Also: ab aufs Sofa, blättern, schmökern, Tee dazu trinken! Was ist besser, als ein gemütliches Stündchen im Herbst mit nem Buch? Wenig. Zumindest aus meiner Sicht.

Gegliedert in die 4 Jahreszeiten hat die Autorin verschiedene Schrebergärtner besucht, hat ihre Gärten bewundert, ihre Lebensgeschichten angehört und mit ihnen – natürlich – im Schrebergarten gegessen und getrunken. Vom gemütlichen Tee bis zum Sommerfest war wohl alles dabei und die Rezepte inklusive Fotos sind nun in diesem Buch zu bewundern.

Als Kochbuch ist das Ganze wunderschön aufgemacht, ein fantastisches Geschenk für Menschen mit Gärtchen! Schöne Schrift, hübsche Fotos, nette Rezepte. Als Kochbuch, sprich wegen der Rezepte hätte ich das Ganze nun nicht erworben, denn die Rezepte sind weder besonders regional noch saisonal, noch besonders ausgefallen. Sie ziehen sich durch verschiedene Kulturen – so wie eben so eine Schrebergartenkolonie aufgebaut ist, da lebt das deutsche Hipsterprächen. Daneben die polnische Familie neben der türkischen Oma. Und jeder hat was beigetragen. Das ist niedlich und schön zu lesen, zumindest mich persönlich regt es aber nicht zum Kochen an. Die Rezepte doch eher Allgemeingut sind und keine neuen Inspirationen.

Würde ich jemanden kennen der Kochanfänger wäre UND (Schreber)gartenbesitzer – dem würde ich dieses liebevoll aufgemachte Buch schenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: